Sie sind hier: Startseite Institut Lehrkörper Lehrbeauftragte Christoph Weckenbrock M.A.

Dr. Christoph Weckenbrock

Lehrbeauftragter am Institut für Politische Wissenschaft und Soziologie

Foto von  Christoph Weckenbrock

Kontakt

Institut für Politische Wissenschaft und Soziologie
Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
Lennéstraße 25
53113 Bonn
E-Mail: christoph.weckenbrock@uni-bonn.de

Lehrveranstaltung im WiSe 2017/18

  • Das politische System Nordrhein-Westfalens im Mehrebenensystem des Bundes und der EU / Wege in die Politik (VMDE) 

Sprechstunde

  • nach Vereinbarung

Forschungsschwerpunkte

  • Schwarz-grüne Koalitionen
  • Jamaika-Koalitionen
  • Deutsches Parteiensystem
  • Streitbare Demokratie und NPD-Verbot
  • Umwelt- und Energiepolitik

 

Aktuelle Monographien

Schwarz_Grün_f_D

 

Schwarz-Grün für Deutschland? Wie aus politischen Erzfeinden Bündnispartner wurden, Transcript-Verlag, Bielefeld 2017, 256 Seiten. 

Link zum Buchtitel beim Transcript-Verlag.

Rezensionen

"Der Bonner Politikwissenschaftler weist deskriptiv und klug-problemorientiert nach, wie aus Erzfeinden schließlich Bündnispartner wurden, die in Stuttgart, Wiesbaden, Kiel, Magdeburg variabel bereits zusammenarbeiten [...] Die Studie ist mit Temperament anregend geschrieben." (Frankfurter Allgemeine Zeitung)

"Rechnerisch möglich scheint derzeit höchstens eine Dreierkoalition mit Union und FDP, also Jamaika. Dem Wert seines Buches, das die parteipolitisch vielleicht spannendste Wandlungsgeschichte der Republik beschreibt, tut das aber keinen Abbruch. Es überzeugt durch sachlichen Überblick und Sinn für anekdotische Details." (Deutschlandfunk)

 

Schwarz-grüne Koalitionen in Deutschland

Schwarz-grüne Koalitionen in Deutschland. Erfahrungswerte aus Kommunen und Ländern und Perspektiven für den Bund, Nomos, Baden-Baden 2017, 934 Seiten.

Link zum Buchtitel beim Nomos-Verlag.

Rezensionen

"Der umfangreiche Korpus an ausgewerteten Zeitungs- und Zeitschriftenartikel zu Schwarz-Grün im Allgemeinen und die hervorragende Ergänzung dieser Informationen durch eine Vielzahl an Interviews mit wichtigen politischen Akteuren im Besonderen machen diese Studie zu einem unverzichtbaren Nachschlagewerk für alle politisch Interessierten innerhalb und außerhalb der Wissenschaft, die sich mit dem deutschen Koalitionssystem und schwarz-grünen Koalitionen befassen." (Portal für Politikwissenschaft

"Die aus einer Bonner Dissertation hervorgegangene Publikation von Christoph Weckenbrock […] liefert eine Fülle detaillierter Analysen und intelligenter Interpretationen." (Politische Studien)

 

Publikationen

Monographien und Sammelbände

  • Energiewende konkret. Herausforderungen für Politik, Gesellschaft und Wirtschaft, Konrad-Adenauer-Stiftung/Bonner Akademie für Forschung und Lehre praktischer Politik, Bonn 2014, 82 Seiten (gemeinsam mit Volker Kronenberg).
  • Schwarz-Grün. Die Debatte, Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden 2011, 465 Seiten (als Herausgeber gemeinsam mit Volker Kronenberg).
  • Die streitbare Demokratie auf dem Prüfstand. Die neue NPD als Herausforderung, Bouvier-Verlag, Bonn 2009, 217 Seiten.

Aufsätze und Artikel

  • Schwarz-Grün - vom politischen Tabu zur wichtigen Reserveoption?, in: Entscheidung 07-08/2017, S. 24-25.
  • Schwarz-grüne Bündnisse in Großstädten. Muster der Koalitionsbildung und der praktischen Zusammenarbeit, in: Kronenberg, Volker (Hrsg.): Schwarz-Grün. Erfahrungen und Perspektiven, Springer VS, Wiesbaden 2016, S. 33-44.
  • Gibt es eine gute Mitte?, in: Extremismus. Gefahren erkennen, Demokratie stärken (Onlineportal der Konrad-Adenauer-Stiftung), 2016.
  • The German Energiewende – History and status quo, in: Energy 3/2015, S. 532-546 (gemeinsam mit Jürgen-Friedrich Hake, Wolfgang Fischer und Sandra Venghaus).
  • Panikmache oder berechtigte Kritik? – Zu artikulierten Befürchtungen und tatsächlichen Herausforderungen im Kontext der Energiewende, in: Energiewirtschaftliche Tagesfragen 11/2014, S. 34-38 (gemeinsam mit Jürgen-Friedrich Hake).
  • Sustainable development and the transformation of energy systems – Lessons from the German “Energiewende”, in: STE Preprint 10/2014 (gemeinsam mit Wolfgang Fischer und Jürgen-Friedrich Hake).
  • Naturschutz und Rechtsextremismus heute – Problemfelder und Gegenstrategien, in: Natur und Landschaft 5/2014, S. 209-213.
  • Wie die Grünen die SPD noch von der Regierungsbank grätschen können, in: Focus Online vom 10. Oktober 2013 (gemeinsam mit Volker Kronenberg).
  • Zur Wesensverwandtschaft von NPD und NSDAP. Eine Analyse im Lichte des SRP-Verbotsurteils, in: Armin Pfahl-Traughber (Hrsg.): Jahrbuch für Extremismus- und Terrorismusforschung 2011/2012 (Band I), Brühl 2012, S. 179-215.
  • Der Ruf nach dem Verbot (Teil I & II), in: www.endstation-rechts.de vom 20./21. Dezember 2011.
  • Wie aus Gegensätzen Optionen wurden. Ein Beitrag zur Debatte um Schwarz und Grün, in: Volker Kronenberg/Christoph Weckenbrock (Hrsg.): Schwarz-Grün. Die Debatte, Wiesbaden 2011, S. 15-23 (gemeinsam mit Volker Kronenberg).
  • Was ist Extremismus? Politikwissenschaftliche, verfassungsrechtliche und administrative Perspektiven eines Begriffs, in: Mathias Brodkorb (Hrsg.): Extremistenjäger!? Der Extremismus-Begriff und der demokratische Verfassungsstaat, Adebor Verlag, Banzkow 2011, S. 11-18.
  • Die Totalitarismustheorie – Anmerkungen zu Geschichte, Renaissance und Potenzial eines kontroversen Forschungsansatzes (Teil I & II), in: www.endstation-rechts.de vom 28./29. Juni 2010.
  • Politikwissenschaftliche, verfassungsrechtliche und administrative Perspektiven des Extremismusbegriffs, in: www.endstation-rechts.de vom 9. Juni 2010.

Rezensionen

  • Frank Decker/Eckhard Jesse (Hrsg.): Die deutsche Koalitionsdemokratie vor der Bundestagswahl 2013. Parteiensystem und Regierungsbildung im internationalen Vergleich, Baden-Baden 2013, in: Politische Studien 3-4/2014, S. 77-79.
  • Nikolaus Blome: Der kleine Wählerhasser. Was Politiker wirklich über die Bürger denken, München 2011, in: www.regierungsforschung.de vom 12. Juli 2011.
  • Wilfried Voigt: Die Jamaika Clique. Machtspiele an der Saar, Saarbrücken 2011, in: Forum Politikunterricht 2/2011, S. 78-79.
  • Franz Walter: Gelb oder Grün? Kleine Parteiengeschichte der besserverdienenden Mitte in Deutschland, in: Forum Politikunterricht 3/2010, S. 72-73.
  • Stephan Braun/Alexander Geisler/Martin Gerster (Hrsg.): Strategien der extremen Rechten. Hintergründe – Analysen – Antworten, Wiesbaden 2009, in: Forum Politikunterricht 2/2010, S. 79-80.
  • Patrick Gensing: Angriff von rechts. Die Strategien der Neonazis – und was man dagegen tun kann, München 2009, in: Forum Politikunterricht 2/2010, S. 80-81.

 

Angaben zur Person

  • geboren 1983 in Nordhorn, Niedersachsen
  • 2004-2009: Studium der Politischen Wissenschaft, Neueren Geschichte und des Staatsrechts an der Universität Bonn und an der University of Southampton
  • 2006-2013: Mitarbeiter am Institut für Politische Wissenschaft und Soziologie der Universität Bonn (Prof. Dr. Volker Kronenberg)
  • 2015: Promotion durch die Philosophische Fakultät der Universität Bonn. Thema der Dissertation: „Schwarz-grüne Koalitionen in Deutschland – Geschichte, Erfahrungen und Perspektiven"
Artikelaktionen