Sie sind hier: Startseite Institut Lehrkörper Prof. Dr. Frank Decker Mitarbeiter Timo Karl, M.A.

Timo Karl, M.A.

Timo Karl M.A.

Kontakt

Timo Karl M.A.

Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

Institut für Politische Wissenschaft und Soziologie

Lennéstraße 25 (3. Obergeschoss)

53113 Bonn

 

Tel: +49 228 73-9334

timo.karl@uni-bonn.de

 

 

Sprechstunde

Nach Vereinbarung

 

Zur Person

  • Geboren 1985 in Siegen
  • 2005 Abitur, anschließend Zivildienst
  • 2006-2010 Bachelor-Studium „Social Science“ an der Universität Siegen, Abschlussarbeit zum Thema „Europa der Bürger? Eine Analyse der Partizipationsmöglichkeiten der Bürger in Europa unter besonderer Berücksichtigung des Ratifizierungsprozesses des Vertrags von Lissabon“
  • 2006-2010 Unterschiedliche Praktika, u.A. bei der PR-Agentur wbpr München, dem Wahlkreisbüro von Sabine Bätzing-Lichtenthäler, MdB und der Europäischen Akademie Berlin
  • 2010-2013 Master-Studium „Deutsche, Europäische und Globale Politik“ an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, Abschlussarbeit zum Thema „Einfluss von Lobbyismus auf die deutsche Gesetzgebung am Beispiel der Novelle des Erneuerbaren-Energien-Gesetzes 2012“
  • 2012 Auslandssemester an der Universität „St.-Kliment-Ohridski“ in Sofia, Bulgarien
  • Seit Oktober 2013 Promotion mit dem Arbeitstitel Strategische Steuerung in einem interdependenten Mehrebenenprozess - Einflussmöglichkeiten der Bundesregierung auf die internationalen Energie- und Klimaverhandlungen"

  • Seit April 2014 Stipendiat in der Promotionsförderung der Friedrich-Ebert-Stiftung
  • Seit Juli 2014 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl von Prof. Dr. Frank Decker
  • April 2017 Gastdozentur an der Corvinus University of Budapest


Forschungsschwerpunkte

  • Europäische und deutsche Energiepolitik
  • UN-Klimaverhandlungen
  • Lobbyismus / Interessensvertretung
  • Policy-Analyse
  • Steuerung und Governance
  • Internationale Klimaregime

 

Lehrveranstaltungen

Wintersemester 2017/2018

  • Seminar BMRL: Energiepolitik

Sommersemester 2017

  • Seminar BMRL: Grundlagen politischer Strategie und Politiksteuerung

Wintersemester 2016/2017

  • Seminar VMRL: Konfliktfeld Energiepolitik

Sommersemester 2016

  • Seminar BMRL: Strategien und Legitimität des Lobbyismus auf nationaler und internationaler Ebene

Wintersemester 2015/2016

  • Seminar BMRL: Energiepolitik

Sommersemester 2015

  • Seminar BMRL: Strategien und Legitimität des Lobbyismus auf nationaler und internationaler Ebene

Wintersemester 2014/2015

  • Seminar BMRL: Die Klima- und Energiepolitik als Herausforderung an die internationale Staatengemeinschaft

 

Veröffentlichungen

 

Vorträge

  • "Einführung in die Grundlagen der Klimaverhandlungen". Vortrag auf Einladung des ASta-Referats für Ökologie der Universität Bonn. (Bonn, 29.06.2017)
  • "Development of Lobbying in the European Union". Gastvortrag im Seminar "European Politics" von Dr. Kengyel Ákos (Budapest, 06.04.2017)
  • "Klimaflüchtende - Bedarf einer neuen Fluchtkategorie?" Vortrag im Rahmen der Fachtagung "Flucht, Transit und Asyl. Interdisziplinäre Perspektiven auf ein europäisches Versprechen" der Friedrich-Ebert-Stiftung (Bonn, 21.-23.09.2016)
  • "The Paris-Agreement and the European climate and energy framework 2030". Vortrag im Rahmen der Summer School on Renewable Energy (Bonn, 05.07.2016)
  • "Das Paris-Abkommen und der Europäische Energie- und Klimarahmen 2030 - Interdependenz und Ambitionslücken". Gastvortrag im Seminar "Aktuelle Herausforderungen der Energie- und Klimapolitik" (Bonn, 24.05.2016)
  • "Between economic migrants and refugees - What are environmentally displaced persons". International PhD-Colloquium of the Friedrich-Ebert-Stiftung zum Thema "Transit, Flight and Asylum in Europe" (Leipzig, 18.05.2016)
  • "Europäische Solidarität und Nationale Autonomie am Beispiel der Energie- und Klimapolitik". Vortrag im Rahmen der Konferenz "Think Europe" der Jusos Frankfurt. (Wiesbaden, 26.09.2015)

 

Artikelaktionen