Sie sind hier: Startseite Alt_Institut Lehrkörper Prof. Dr. Volker Kronenberg Hendrik Erz, M.A.

Hendrik Erz, M.A.

Hendrik Erz Profil

Kontakt

Hendrik Erz, M.A.
Lennéstr. 25 (1. OG)
53113 Bonn

Tel.: +49 (0) 228 / 73 - 5077
Mail: hendrik.erz@uni-bonn.de

 






Seminare

Wintersemester 2018/2019


Sommersemester 2018
 

Forschungsschwerpunkte

  • Postmarxismus
  • Postoperaismus
  • Friedens- und Konfliktforschung
  • Theorie- und Ideengeschichte
  • Digitalisierung, Automatisierung, Technologie

Vorträge & Publikationen

  • Karl Marx und das digitale Zeitalter (2018), in: Frank Decker, Jochen Dahm, Thomas Hartmann (Hrsg.): "Klasse, Kapital und Revolution. 200 Jahre Marx." Bonn: Dietz. Ankündigung.
  • Vielfalt leben: #aufstehen zwischen Sammelbewegung und deutscher Parteienlandschaft (2018). ADH - Plattform für Transformation. Link.
  • Profiteure der Globalisierung. Vortrag im Rahmen der BIMUN/SINUB Lecture Series, 30. Mai 2018, Bonn.
  • Zygmunt Bauman: Die Angst vor den anderen (Rezension). Widerspruch 70 2/2017, 164–167.
  • Terrorismus und der War on Terror: Vom 11. September 2001 zu einer Theorie der Stasis. Vortrag im Rahmen des 6. studentischen Soziologiekongresses, 14. September 2017, Chemnitz. Abstract.
  • Die äthiopische Frontier. Enteignung und Prekarisierung der Landbevölkerung durch Regierung und Investoren. Vortrag im Rahmen des Symposiums „Why so Monochrome?“, 11. Juni 2016, Bonn. Ankündigung.
  • Die Postmoderne. Radikale Moderne oder neue Epoche? Politik und Gesellschaft, 2/2015, 79–96.

Vita

  • Geboren 1990 in Krefeld
  • 2011 – 2014: Bachelorstudium in Geschichts- und Politikwissenschaften in Bonn
  • 2014 – 2017: Masterstudium der Sozialwissenschaften an der Universität Bonn
  • Seit 2017: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Politische Wissenschaft und Soziologie
Artikelaktionen