Enrico Liedtke, M.A.

Institut für Politische Wissenschaft und Soziologie der Universität Bonn

Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Lietdke.jpg
© Universität Bonn/Barbara Frommann

Sprechstunde

während der vorlesungsfreien Zeit

Mittwoch, 20.07., 15–17 Uhr
Donnerstag, 18.08., 14.30–16.30 Uhr
Montag, 29.08., 15–17 Uhr

Dienstzimmer: Raum 3.003, 3. OG

Melden Sie sich zur Sprechstunde bitte rechtzeitig hier an.

Bitte beachten Sie bei Präsenz-Sprechstunden die Hygieneregeln am Institut.

Avatar Liedtke

Enrico Liedtke

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Politische Wissenschaft und Soziologie der Universität Bonn

Lennéstraße 25

53113 Bonn

0228/ 73 5078

Institut für Politische Wissenschaft und Soziologie


Lebenslauf

Forschunginteressen

  • Parteien und Parteiensysteme
  • Politisches System der Europäischen Union
  • Sozialdemokratie in Deutschland und Europa
  • Europäisierung
  • Zukunft der Europäischen Integration
  • Parlamentarismus

Lehrveranstaltungen SoSe 2022

  • Seminar „Wahlen in Deutschland“ (BMPS/BMRL)

  • 2019 Gastdozent an der Andrássy-Universität Budapest
  • 2017–2020 Promotionsstipendiat der Hans-Böckler-Stiftung;
                          Fachkoordinator für Erasmus-Incomings und Dozentenmobilität
  • seit 2016 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Politische Wissenschaft und Soziologie (Prof. Dr. Frank Decker), Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn  (zugleich: Promotionsstudium zum Thema „Parteiendemokratie in der EU“)
  • 2016 Referent für Politische Jugendbildung und Freiwilligendienste im Sport beim Landessportbund Nordrhein-Westfalen
  • 2013–2015 Studium der Politikwissenschaft an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn; Abschluss: Master of Arts (Prädikat: mit Auszeichnung)
  • 2012–2013 Studentische Hilfskraft am Lehrstuhl für Internationale Beziehungen/Außenpolitik (Prof. Dr. Hanns W. Maull), Universität Trier
  • 2010–2015 Stipendiat der Friedrich-Ebert-Stiftung
  • 2010–2013 Studium der Geschichte und Politikwissenschaft an der Universität Trier; Abschluss: Bachelor of Arts 
  • 2009 Abitur in Stade
  • Arbeitskreis Parteienforschung der DVPW
  • Deutsche Vereinigung für Parlamentsfragen (DVParl)
  • Deutsche Vereinigung für Politikwissenschaft (DVPW)
  • International Association for the Study of German Politics (IASGP)


Publikationen

Digitale Vorlesungsformate. Ergebnisse einer semesterbegleitenden Untersuchung der Task Force Digitale Lehre des Instituts für Politische Wissenschaft und Soziologie der Universität Bonn

Manuel Becker/Enrico Liedtke u.a.

in: Zeitschrift für Politikwissenschaft 31 (2021) 4, S. 643–660

DOI: https://doi.org/10.1007/s41358-021-00284-1


Rückblick auf das erste "Corona-Semester".png
© Springer VS

Rückblick auf das erste „Corona-Semester“. Ergebnisse einer semesterbegleitenden Untersuchung der Task Force Digitale Lehre des Instituts für Politische Wissenschaft und Soziologie der Universität Bonn

Manuel Becker/Enrico Liedtke u.a.

in: Zeitschrift für Politikwissenschaft 30 (2020) 4, S. 681–696

DOI: https://doi.org/10.1007/s41358-020-00243-2


Utopien_für_ein_besseres_morgen.jpg
© Verlag J.H.W. Dietz Nachf.

Europäische Parteiendemokratie: Ein Korrektiv des Demokratiedefizits?

Enrico Liedtke

in: Thomas Hartmann/Jochen Dahm/Frank Decker (Hrsg.): Utopien. Für ein besseres Morgen, Bonn 2020, S. 139–155.

ISBN: 978-3-8012-0581-2 


Weitere Publikationen


Gastvorträge und Vortragsreihen 


Vergangene Lehrveranstaltungen


Wird geladen