Sie sind hier: Startseite Prof. Dr. Grit Straßenberger Team Malte Miram M.A.

Malte Miram M.A.

Malte Miram

Kontakt

Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
Institut für Politische Wissenschaft und Soziologie
Lennéstr. 25
53113 Bonn
Raum 1.001
Tel.:  +49 228 73 54405
E-Mail: [Email protection active, please enable JavaScript.]

BITTE BEACHTEN SIE DIE HINWEISE ZUR LEHRE IM SOMMERSEMESTER 2021 IN DER POLITISCHEN THEORIE UND IDEENGESCHICHTE HIER.

Sprechstunde:

Di, 14:30-15:30 Uhr
Zoom-Sprechstunde nach Anmeldung. Bitte schicken Sie mir rechtzeitig eine E-Mail mit Ihrem Anliegen. Sie erhalten dann die Zoom-Zugangsdaten.

Sprechstunde Vorlesungsfreie Zeit SoSe 2021:

Di, 27.07.21, 16 Uhr
Di, 10.08.21, 16 Uhr
Di, 24.08.21, 16 Uhr
Mi, 15.09.21, 16 Uhr

Bitte auch hier per E-Mail anmelden. Sie bekommen dann einen Zoom-Link zugeschickt.
 

 

Zur Person

Geboren 1988 in Berlin

  • 2007-2008 Freiwilligendienst in Russland bei der Menschenrechtsorganisation Memorial Perm
  • 2008-2012 Studium der Staatswissenschaften, B.A. an der Universität Erfurt mit den Schwerpunkten Politikwissenschaften und Öffentliches Recht
    Thema der Abschlussarbeit: "Politische Repräsentation von in Deutschland lebenden Nicht-Deutschen"
  • 2012-2015 Studium der Sozialwissenschaften, M.A. an der Humboldt-Universität zu Berlin.
    Thema der Abschlussarbeit: "Verständnisse demokratischer Legitimationen in Theorie und Praxis. Eine Untersuchung am Beispiel des deutschen Bundestages"
  • 2013-2015 Studentische Hilfskraft am Lehrstuhl für Innenpolitik an der HU zu Berlin (Prof. Julia von Blumenthal)
  • Seit März 2016 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Politische Theorie und Ideengeschichte am Institut für Politische Wissenschaft und Soziologie

 

Forschungsinteressen:

Demokratietheorie (inbs. postfundamentalistische und radikale Ansätze), Repräsentationstheorie, Parlamentarismus, Verhältnis von Religion und Staat

Lehre:

SoSe 2021: Konsens oder Konflikt: Was braucht die Demokratie? B.A. Proseminar

SoSe 2021: Kritik, Interventionen und Vorschläge: Feministische politische Theorie(n), B.A.-Vertiefung

WS 2020/2021: Übung zur Vorlesung "Einführung in die politische Theorie und Ideengeschichte", B.A.

WS 2020/2021: (Radikale) Demokratie und die Polizei: Ein Lektüreseminar zum politischen Denken Jacques Rancières

SoSe 2020: Grundbegriffe der politischen Ideengeschichte, B.A.-Proseminar

SoSe 2020: Kritik und Rechtfertigung zivilen Ungehorsams, B.A.-Vertiefung

WS 2019/2020: Übung zur Vorlesung "Einführung in die politische Theorie und Ideengeschichte: Aktuelle Themen der Demokratietheorie", B.A.

WS 2019/2020: Politik und Religion, B.A.-Vertiefung

SoSe 2019: Politische Repräsentation: Begründungen, Friktionen und ihre Ausgestaltung, B.A.-Proseminar

SoSe 2019: Unsicherheit und Zeit: Politik und Parlament um Kari Palonen, B.A.-Vertiefung

WS 2018/2019: 2 x Übung zur Vorlesung "Einführung in die Politische Theorie und Ideengeschichte", B.A.

SoSe 2018: Was ist Politik? oder Konzepte des Politischen, B.A.-Proseminar

WS 2017/2018: Kommunikative Vernunft oder Kampf um Hegemonie: Zwei diskurstheoretische Entwürfe, B.A.-Vertiefung

WS 2017/2018: Übung zu Vorlesung "Faszination Politik", B.A.

SoSe 2017: Demokratietheoretische Debatten im 20. Jahrhundert, B.A.-Proseminar

WS 2016/2017: Übung Einführung in die politische Theorie und Ideengeschichte, B.A.

SoSe 2016: Politische Repräsentation: Entwicklungen und Herausforderungen, B.A.-Proseminar

 

Artikelaktionen