Sie sind hier: Startseite Prof. Dr. Grit Straßenberger Team Theresa Gerlach M.A.

Theresa Gerlach, M.A.

Kontakt:

Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
Institut für Politische Wissenschaft und Soziologie
Lennéstr. 25
53113 Bonn

Tel.: + 49 228 73-54407
E-Mail: [Email protection active, please enable JavaScript.]

BITTE BEACHTEN SIE DIE HINWEISE ZUR LEHRE IM WINTERSEMSTER 2020/21 IN DER POLITISCHEN THEORIE UND IDEENGESCHICHTE HIER.

Sprechstunde

Die Sprechstunde erfolgt bis auf Weiteres telefonisch nach vorheriger Terminvereinbarung per Email ([Email protection active, please enable JavaScript.]). Bitte geben Sie eine Rufnummer an, unter der ich Sie zum vereinbarten Termin erreichen kann.

Zur Person

  • Seit 04/2020
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Politische Theorie und Ideengeschichte am Institut für Politische Wissenschaft und Soziologie der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
  •  09/2018 – 03/2020
    Wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl für Politische Theorie und Ideengeschichte am Institut für Politische Wissenschaft und Soziologie der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
  • 10/2017 – 03/2020
    Studium der Politikwissenschaft (M.A.) an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
    Masterarbeit in Politischer Theorie: „Zwei Wege zu einem alternativen Verständnis moderner Welt- und Selbstdeutung. Narrative politische Theorie nach Hannah Arendt und Charles Taylor“
  • 10/2014 – 09/2017
    Studium der Staatswissenschaften (B.A.) mit den Schwerpunkten Politikwissenschaft und Soziologie an der Universität Passau
    Bachelorarbeit in Politischer Theorie: „Gibt es im pluralistischen Zeitalter noch Platz für einen moralischen Diskurs? Eine kritische Auseinandersetzung mit der Debatte zwischen Liberalismus und Kommunitarismus“

Forschungsinteressen

Demokratietheorie, Narrative polititsche Theorie, Feministische Theorie

Lehre

Wise 2020/2021: Übung zur Vorlesung Einführung in die Politische Theorie und Ideengeschichte
SoSe 2020: Die kommunitaristische Kritik am Liberalismus, B.A.-Proseminar

Artikelaktionen