Sie sind hier: Startseite Prof. Dr. Wolfram Hilz Mitarbeiter Ehemalige Simon Falke M.A.

Simon Falke M.A.

KontaktSimon.jpg

Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

Institut für Politische Wissenschaft und Soziologie
Lennéstraße 27
53113 Bonn


Tel.: +49 – 228 – 73 7511
E-Mail: [Email protection active, please enable JavaScript.]
Sprechstunde: Jederzeit nach Vereinbarung

Arbeitsschwerpunkte

  • Konfliktfelder des Nahen Ostens und des Mittelmeerraums
  • Grenzforschung, Grenzsoziologie
  • Geschichte der Europäischen Union

Lehrveranstaltungen

 

Sommersemester 2013:

Grenzen und Abgrenzungen. Aktuelle europäische Perspektiven, Mittwoch von 12:00 bis 14:00 Uhr - Seminar im Basismodul Deutsche und Europäische Politik

Wintersemester 2012/2013:

Europäische Integration – Interessen, Prozesse, Politiken, Freitag von 10:00 bis 12:00 Uhr - Übung im Basismodul Deutsche und Europäische Politik

Sommersemester 2012:

Die Mauer im Kopf? Grenzregime in Europa und Israel, Mittwoch von 18:00 bis 20:00 Uhr - Seminar im Basismodul Deutsche und Europäische Politik

Wintersemester 2011/2012:

Deutschland in Europa, Freitag von 10:00 bis 12:00 Uhr - Übung zur Vorlesung im Basismodul Deutsche und Europäische Politik

Veröffentlichungen/ Vorträge

 

Simon Falke: Betrachtungen zur israelischen Sicherheitskultur am Beispiel der Sinai-Grenze. Illegale Einwanderer aus Afrika als Gefahr für den Staat? In: Lange, Hans-Jürgen; Wendekamm, Michaela; Endreß, Christian: Dimensionen der Sicherheitskultur, Studien zur Inneren Sicherheit, Band 17, Springer Verlag, Wiesbaden 2014, S. 93-110.

Simon Falke: „Good fences make…“, in: Lechevalier, Arnaud; Wielgohs, Jan (Hrsg.): Borders and Border Regions in Europe. Changes, Challenges and Chances, Edition Politik, Band 15, transcript Verlag, Bielefeld 2013.

Constanze Moneke, Simon Falke: Der Hadrianswall. Vom Machtsymbol zur Touristenattraktion, in: INDES - Zeitschrift für Politik und Gesellschaft, 2(2012)4, S. 30-37.

Simon Falke: Peace on the Fence? Israel’s Security Culture and the Separation Fence to the West Bank, in: Journal of Borderlands Studies, 27(2012)2, S. 229-237.

Simon Falke: Frieden am Zaun? Israels Sicherheitskultur und die Abgrenzung zum Westjordanland, in: Hilz, Wolfram (Hrsg.): Bonner Studien zum globalen Wandel, Band 12, Tectum Verlag, Marburg 2011.

Simon Falke: Auf einen Tee in der jungen Bundeshauptstadt, in: Bredenbeck, Martin; Moneke, Constanze; Neubacher, Martin (Hrsg.): Bauen für die Bundeshauptstadt, Edition Kritische Ausgabe, Band 2, Weidle Verlag, Bonn 2011, S. 11f.

 

Vortrag: Grenzerfahrungen - eine Forschungsreise an die Ränder des Gelobten Landes. Dies Academicus der Universität Bonn, Bonn, 29.05.2013.

Vortrag/ Paper Präsentation: Hadrian in Israel. What does History tell about new Fences? IPSA 22nd World Congress of Political Science, Madrid, 08-12 Juli 2012.

Vortrag/ Paper Präsentation: At the Border, Established Resentments are Revealed. The Separation Fence in Israel. 15th Berlin Roundtables on Transnationality, “Borders and Borderlands: Contested Spaces between States”, 28-31 März 2012.

Vortrag: Security as a Culture in Israel. The Separation Fence and  its Influence on Society, Konferenz “Fences, Walls and Borders. State of Insecurity?”, an der Université du Québec à Montréal, 17-18 Mai 2011.

Veranstaltungen

 

Vortrag im Rahmen des Bonner Ringseminars "Politik Aktuell" am 07.01.2013, 18:00 Uhr in Raum 3.074 (Hauptgebäude): Israel und Iran - Aktuelle Betrachtungen.

Panel-Moderation auf der „International Afghanistan Student Conference“vom 4-7 Dezember 2011 in Bonn in Zusammenarbeit mit der Deutschen Atlantischen Gesellschaft, dem Bundeministerium für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, der Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit sowie dem Deutschen Akademischen Austauschdienst und der Deutschen Gesellschaft für die Vereinten Nationen.

Zur Person

  • Geboren in Trier
  • Studium der Politischen Wissenschaft, Geographie und Neuesten Geschichte an der Universität Bonn
  • Studienabschluss als Magister Artium im Februar 2011
  • Zurzeit Promotion mit dem Arbeitstitel „Sicherheit als Kultur in Israel“. Promotionsstipendiat der Konrad-Adenauer-Stiftung

 

Artikelaktionen