Sie sind hier: Startseite Florian Engels, M.A.

Florian Engels, M.A.

Profilbild, Florian Engels.jpg

Kontakt:

Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
Institut für Politische Wissenschaft und Soziologie
Lennéstr. 27 | 53113 Bonn

Telefon: 0228 73-5232
e-Mail: [Email protection active, please enable JavaScript.]

 

Sprechstunde:

Donnerstags 11-12, Nach vorheriger Anmeldung per e-Mail.

 

Forschungsschwerpunkte:

  • Europapolitik
  • Politik in Frankreich
  • Das politische System Frankreichs
  • Energiepolitik Frankreichs
  • politische Partizipation in Frankreich
  • EU-Energiepolitik

Lehrveranstaltungen:

Sommersemester 2021:

  • Demokratie und Demokratiedefizit der EU (BMDE)

Sommersemester 2020:

  • Demokratie und Demokratiedefizit in der EU. Online-Proseminar (BMDE)

Sommersemester 2019:

  • Frankreich: Politik, Gesellschaft, Europa. Proseminar (BMDE)

Sommersemester 2018:

  • Das politische System Fankreichs. Proseminar (BMDE)
  • Verhandlungssimulation: Energiepolitik in Europa (BMDE)

Sommersemester 2017:

  • Politik in Frankreich. Proseminar (BMDE)

Wintersemester 2018-2022:

  • Übung zur Vorlesung (BMDE)

Wintersemester 2016/2017:

  • Energiepolitik in der Europäischen Union. Proseminar (BMDE)

Veröffentlichungen:

  • Engels, Florian: Why There is No Energy Transition in France. In: Hilz, Wolfram/Ulatowski, Rafal (Hg.): Energy Policy in Europe. Tectum 2019, S. 49-62.
  • Engels, Florian: Deliberative Partizipationsprozesse in der französischen Umwelt- und Energiepolitik - Lösungsansätze für die Krise der Demokratie? In: DFI (Hg.): Frankreich Jahrbuch 2018. Wiesbaden 2019, S. 133-152.
  • Engels, Florian: Die französische Energiewende im Rahmen der EU-Energiepolitik. Marburg 2016.

Zur Person:

Seit März 2019

Promotionsstipendiat der Studienstiftung des Deutschen Volkes.

Seit Oktober 2016

Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Doktorand bei Prof. Dr. Wolfram Hilz am Institut für Politische Wissenschaft und Soziologie der Universität Bonn.

2016

Deutsche Energie-Agentur GmbH

Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP)

2013-2015

Masterstudium der Politikwissenschaft an der Universität Bonn und der "Science Po" Grenoble

2010-2013

Bachelorstudium „Politik und Gesellschaft“ an der Universität Bonn

Artikelaktionen