Veranstaltungen

Ein soziales Pflichtjahr für Alle - im Sinne der Gesellschaft?

Mit seinem Vorschlag für eine „Pflichtzeit“ hat Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier im Juni eine Frage in den Fokus gerückt, über die im Prinzip seit der Aussetzung der Wehrpflicht und des Zivildienstes immer wieder diskutiert wurde: Sollte sich jede Bürgerin und jeder Bürger für eine gewisse Zeit verpflichtend in den Dienst der Gesellschaft stellen lassen müssen? Kann ein Pflichtdienst zum gesellschaftlichen Zusammenhalt beitragen und somit in diesen Zeiten auch die Demokratie in Deutschland stärken? Welche Form der sozialen Verantwortung trägt jede und jeder von uns in unserer Gesellschaft? Diese und weitere Fragen sollen im Rahmen der Diskussionsveranstaltung behandelt werden. Als Diskutanten werden Herr Dr. Jens Kreuter, ehemaliger Bundesbeauftragter für den Zivildienst, Herr Luca Samlidis, Journalist und Podcaster, Herr Prof. Dr. Hans-Jörg Hennecke, Hauptgeschäftsführer von HANDWERK.NRW sowie Frau Franziska Brandmann, Bundesvorsitzende der Jungen Liberalen, teilnehmen.
Einlass
17:45 Uhr
Zeit
Mittwoch, 05.10.2022 18:00 Uhr - 19:30 Uhr
Veranstaltungstyp
Diskussion
Themengebiet
Politik, Gesellschaft
Zielgruppen

Öffentlich

Studierende

Sprachen
deutsch
Ort
Regina-Pacis-Weg 5
Raum
Hörsaal XVII
Reservierung
Nein
Veranstalter
IPWS & BAPP
Kontakt
Wird geladen