Demokratieförderung im Osten Europas

Im Forschungsprojekt steht die Frage im Mittelpunkt, wie die Europäische Union mit ihren Mitgliedern dem selbstgesetzten Anspruch der Unterstützung von Akteuren in den Nachbarstaaten (v.a. im Rahmen der ENP und der ÖP) beim Aufbau und der Stärkung der Demokratie in der Praxis gerecht wird. Gefördert von DAAD und Auswärtigem Amt (im Rahmen des Programms „Ost-West-Dialog“).

Bisherige Veranstaltungen

Konferenz “Strengthening the Participation of Civil Society in Armenia and Georgia”, 27.-28.10.2016 an der Universität Bonn, in Kooperation mit American University of Armenia, Jerewan, Armenien und Ilia State University, Tiflis, Georgien. Gefördert von DAAD und Auswärtigem Amt (im Rahmen des Programms „Ost-West-Dialog“).

Publikationen

Armenian Developments. Perspectives of Democratization and the Role of the Civil Society (Hrsg. zus. mit Shushanik Minasyan), Baden-Baden 2019 (ISBN 978-3-8288-4287-8).


Kontakt

Avatar Hilz

Prof. Dr. Wolfram Hilz

+49 228 73-5069 (-3553)

Avatar Minasyan

Dr. Shushanik Minasyan

(0228)73-7511

Wird geladen