Studien- und Prüfungsorganisation

Hier finden Sie Hilfestellungen zur Lehrveranstaltungsbelegung, Prüfungstermine und Hinweise zu den einzelnen Prüfungsformen Ihres Studiengangs.

Modulprüfungen

Die zu studierenden Module werden in der Regel mit einer Prüfungsleistung bzw. in manchen Fällen mit zwei Teilprüfungen abgeschlossen. Als Voraussetzung für den Abschluss der Module bzw. für die Anmeldung zur Modulabschlussprüfung müssen von den Studierenden in den Lehrveranstaltungen sogenannte Studienleistungen erbracht werden, wie zum Beispiel Referate, Übungsaufgaben oder Protokolle. Durch den Abschluss der Module werden Leistungspunkte (LP) erworben.

Prüfungsordnungswechsel

Zum 31. März 2022 ist die PO 2013 für die Bachelor-Fächer Politik und Gesellschaft (Kern-, Zwei- und Begleitfach) ausgelaufen.

Informationen des Prüfungsamtes zum Auslaufen von Prüfungsordnungen

Beschlüsse Prüfungsausschuss

Beschluss:

„Der Prüfungsausschuss beschließt die Öffnung des Moduls ‚Methoden und Theorien‘ mit der Modulnummer 561107100 ab dem 01.04.2023 für den Wahlpflichtbereich II des Masters Soziologie.“

Beschluss:

„Der Prüfungsausschuss beschließt die Aufnahme der vier Wahlpflichtmodule „Basismodul: Staatsrecht I (Staatsorganisation)“, „Aufbaumodul: Staatsrecht II (Grundrechte)“, „Basismodul: Einführung in das bürgerliche und das öffentliche Recht“ und „Aufbaumodul: Grundlagen des Rechts“ aus dem Bachelor-Begleitfach Rechtswissenschaft der Rechts- und Staatswissenschaftlichen Fakultät in den Wahlpflichtbereich 2 des Masters Politikwissenschaft ab dem 01.04.2022.“

Beschluss:

„Der Prüfungsausschuss beschließt die Öffnung von zwei Wahlpflichtmodulen, ‚Globalisierung und Entwicklung I (GLE I)‘ und ‚Globalisierung und Entwicklung II (GLE II)‘, mit den in den beigefügten Modulbeschreibungen enthaltenen Merkmalen und Verwendbarkeit ab dem 01.10.2021, vorbehaltlich der Aufnahme dieser Module in den MA Politikwissenschaft und den MA Soziologie von Institut III durch Inkrafttreten der 3. Änderungsordnung zur Bachelor- und Masterprüfungsordnung 2018.“

Beschluss:

„Der Prüfungsausschuss beschließt die Aufnahme der Module Wirtschaft und Soziallinguistik Südasiens (558128300) und Südostasien: Entwicklung in einer globalisierten Welt (558127800) in den Wahlpflichtbereich 2 des Masterstudiengangs Soziologie gemäß Prüfungsordnung 2018 ab dem 01.04.2020 und gibt dem Fach auf, dies rechtzeitig bekanntzugeben.“

Beschluss:

„Der Prüfungsausschuss beschließt die Schließung des Moduls „Praxismodul Techniken der Präsentation“ (503101100) im Wahlpflichtbereich 2 des B.A. Kernfach Politik und Gesellschaft gemäß Bachelor-Prüfungsordnung 2013 zum 30.09.2020 und gibt dem Fach auf, diese Schließung rechtzeitig bekanntzugeben.“

Beschluss:

„Der Prüfungsausschuss beschließt die Schließung des Moduls Aktuelle Forschungsfragen der Geographie (553102600) zum 31.03.2020 und die gleichzeitige Öffnung des Moduls Aktuelle Forschungsfragen der Geographie (553103900) im Masterstudiengang Soziologie gemäß Bachelor- und Masterprüfungsordnung 2018 zum 01.10.2019 und gibt dem Fach auf, dies rechtzeitig bekanntzugeben“.

Beschluss:

„Der Prüfungsausschuss beschließt, die Modulbeschreibungen in den Modulen Sprachpraxis Französisch B1 + B2‘ (507171700), Sprachpraxis Italienisch B1 + B2 (507173600)‚ Sprachpraxis Spanisch B1 + B2 (507178600) in der Weise zu ändern, dass

die Information zu den Prüfungsformen wie folgt gefasst wird:
‚SpÜ1: Klausur (Gewichtung 50%)

SpÜ2: Klausur (Gewichtung 50%)

Das Bestehen der Teilprüfung in der SpÜ1 ist Voraussetzung für die Teilnahme an der Teilprüfung in der SpÜ2.‘

und

die Information zu den Studienleistungen wie folgt gefasst wird:
‚SpÜ1 und SpÜ2: sprachpraktische Übungsaufgaben

(Die Studienleistungen in SpÜ1 gelten als Zulassungsvoraussetzung zur TP1, die Studienleistungen in SpÜ2 gelten als Zulassungsvoraussetzung zur TP2)‘.

  1. Der Prüfungsausschuss beschließt die Öffnung des Moduls „Regionale Geographie und Räumliche Planung“ aus einem Studiengang der Geographie zugunsten von Studierenden des Bachelorstudiengangs (Kernfach) "Politik und Gesellschaft" ab dem 01.10.2019.
  2. Der Prüfungsausschuss beschließt die Öffnung des Moduls „Trauerbegleitung am Arbeitsplatz II: Religionssensible Trauerbegleitung am Arbeitsplatz“ eines Studiengangs der Ev.-Theo. Fakultät / Evangelisches Institut für berufsorientierte Religionspädagogik zugunsten von Studierenden des Masterstudiengangs "Soziologie" ab dem 01.10.2019.
  3. Der Prüfungsausschuss beschließt die Schaffung des Moduls „Trauerbegleitung am Arbeitsplatz I: Trauerbegleitung in Organisationen“ gemeinsam mit der Evangelisch-Theologischen Fakultät/ Evangelisches Institut für berufsorientierte Religionspädagogik zugunsten von Studierenden des Masterstudiengangs "Soziologie" ab dem 01.10.2019.
  4. Der Prüfungsausschuss beschließt die Schließung des Moduls ‚Evaluation und Qualitätssicherung (Exportmodul)‘ des Instituts für Psychologie für die Studierenden des Masterstudiengangs "Politikwissenschaft" ab dem 01.10.2019.

Antrag auf Aufhebung der Teilnahmevoraussetzungen von vier Vertiefungsmodulen der Soziologie ab dem Sommersemester 2019

Betreffende Module:

  • 553101600 - Empirisches Forschungspraktikum II
  • 553101800 - Sozioprudenz in Organisationen II
  • 553102000 - Recht als Kultur II
  • 553102200 - Weltgesellschaft II - Regionale Diversifikation und gesellschaftliche Herausforderungen

Beschluss:  „Der Prüfungsausschuss hebt die Teilnahmevoraussetzungen der o.g. II-Module ab dem Sommersemester 2019 auf.“

Wird geladen